modicus lat. maßvoll, bescheiden

In unserer Turbo-Welt der Gleichzeitigkeiten wächst zunehmend das Bedürfnis nach Entschleunigung. Sie beispielhaft für den Wunsch, Sand in das Getriebe des Hamsterrades streuen zu wollen. Dieser Sehnsucht folgt unser Konzept eines Refugiums für das 21. Jahrhundert.

Entstanden ist ein Sanatorium für gehetzte Simultanten. Die Landschaft in Bergregionen bietet ein ideales Rückzugsgebiet für die zivilisationsmüden Rekonvaleszenten. Hier gibt allein die Natur den Takt an und erinnert an vergessene chronobiologische Eigenrythmen.

Begonnen als fiktives Studentenprojekt startet der Modicus nun in die echte Welt. Der erste Schritt ist ein leicht verkleinerter Prototyp um sämtliche Details zu prüfen. Anschließend wird es den Modicus dann in seiner vollen Größe geben.

work in progress: beschreibung wird noch ergänzt